So erreichen Sie uns
Telefon: 06352/78998-0
E-Mail: info@admess.de

Admess
Ernst-Kiefer Str. 9
67292 Kirchheimbolanden

Differenz Tastköpfe

Filter
PMK Hochspannungs-Differenztastkopf 4x, 1kV, 400MHz, BumbleBee® Quad Pack
Der Hochspannungs-Differenztastkopf BumbleBee® von PMK ist ein 400 MHz, 1 kV CAT III Hochspannungs-Differenztastkopf mit hervorragender Gleichtaktunterdrückung, der an jedem Oszilloskop oder sonstigen Messgeräten mit 50 Ω Eingangsimpedanz verwendet werden kann. Der aktive Tastkopf lässt sich für viele Testaufgaben in der Leistungselektronik einsetzen und ist bei Messungen an IGBTs und FETs, wie sie in Motorsteuerungen, Schaltnetzteilen und Frequenzumrichtern verwendet werden, sehr vorteilhaft einsetzbar. Schnelle Schaltvorgänge und Transienten werden durch die hohe Bandbreite bis 400 MHz sehr genau erfasst. Die 4 umschaltbaren Teilungsstufen (50:1, 100:1, 250:1 und 500:1) ermöglichen dabei Messungen mit stets optimaler Auflösung. Die Ausgangsspannung beträgt ± 3 V an 50 Ω. Mit einer typischen Grundgenauigkeit von ± 0,35 % ist der Tastkopf optimal an moderne Oszilloskope mit 12 Bit Vertikalauflösung angepasst. Die Gleichtaktunterdrückung ist auch bei höheren Frequenzen noch außerordentlich hoch: > 80 dB bei 50 Hz, > 70 dB bei 100 kHz, > 62 dB bei 1 MHz und > 50 dB bei 3,2 MHz. Separate Überspannungsindikatoren an den Eingängen und am differentiellen Ausgang zeigen an, ob der Tastkopf in dem vorgesehenen Bereich arbeitet. Somit werden Messfehler durch unbemerktes Überschreiten der Spezifikation vermieden. Der PMK-Tastteiler bietet eine aktive Offsetkorrektur über den gesamten Eingangsspannungsbereich, d. h. ± 3 V mit 15 Bit Auflösung bezogen auf die Ausgangsspannung. Sämtliche Einstellungen lassen sich auch per Schnittstelle vornehmen, so dass der Tastkopf auch in automatisierten Testumgebungen ohne Einschränkungen einsetzbar ist. Durch die Verwendung von Komponenten mit sehr geringen ppm-Werten wird eine hohe Stabilität über das gesamte Leistungsspektrum erzielt. Besonders Messungen über größere Zeiträume profitieren von geringen Drifts bei veränderlichen Temperaturen. Weitere Features wie LED‘s zur Kanalerkennung und umfangreiches Zubehör erleichtern dem Benutzer die Anwendung. Zur Spannungsversorgung stehen Netzteile mit 2 oder 4 Ausgangskanälen zur Verfügung.

12.000,00 €*
PMK Hochspannungs-Differenztastkopf BumbleBee®, 1kV, 400MHz
Der Hochspannungs-Differenztastkopf BumbleBee® von PMK ist ein 400 MHz, 1 kV CAT III Hochspannungs-Differenztastkopf mit hervorragender Gleichtaktunterdrückung, der an jedem Oszilloskop oder sonstigen Messgeräten mit 50 Ω Eingangsimpedanz verwendet werden kann. Der aktive Tastkopf lässt sich für viele Testaufgaben in der Leistungselektronik einsetzen und ist bei Messungen an IGBTs und FETs, wie sie in Motorsteuerungen, Schaltnetzteilen und Frequenzumrichtern verwendet werden, sehr vorteilhaft einsetzbar. Schnelle Schaltvorgänge und Transienten werden durch die hohe Bandbreite bis 400 MHz sehr genau erfasst. Die 4 umschaltbaren Teilungsstufen (50:1, 100:1, 250:1 und 500:1) ermöglichen dabei Messungen mit stets optimaler Auflösung. Die Ausgangsspannung beträgt ± 3 V an 50 Ω. Mit einer typischen Grundgenauigkeit von ± 0,35 % ist der Tastkopf optimal an moderne Oszilloskope mit 12 Bit Vertikalauflösung angepasst. Die Gleichtaktunterdrückung ist auch bei höheren Frequenzen noch außerordentlich hoch: > 80 dB bei 50 Hz, > 70 dB bei 100 kHz, > 62 dB bei 1 MHz und > 50 dB bei 3,2 MHz. Separate Überspannungsindikatoren an den Eingängen und am differentiellen Ausgang zeigen an, ob der Tastkopf in dem vorgesehenen Bereich arbeitet. Somit werden Messfehler durch unbemerktes Überschreiten der Spezifikation vermieden. Der PMK-Tastteiler bietet eine aktive Offsetkorrektur über den gesamten Eingangsspannungsbereich, d. h. ± 3 V mit 15 Bit Auflösung bezogen auf die Ausgangsspannung. Sämtliche Einstellungen lassen sich auch per Schnittstelle vornehmen, so dass der Tastkopf auch in automatisierten Testumgebungen ohne Einschränkungen einsetzbar ist. Durch die Verwendung von Komponenten mit sehr geringen ppm-Werten wird eine hohe Stabilität über das gesamte Leistungsspektrum erzielt. Besonders Messungen über größere Zeiträume profitieren von geringen Drifts bei veränderlichen Temperaturen. Weitere Features wie LED‘s zur Kanalerkennung und umfangreiches Zubehör erleichtern dem Benutzer die Anwendung. Zur Spannungsversorgung stehen Netzteile mit 2 oder 4 Ausgangskanälen zur Verfügung.

3.250,00 €*
Teledyne LeCroy Aktiv Differenz-Tastkopf DH08-PB2, 8 GHz
Die differentiellen Tastköpfe der DH-Serie von Teledyne LeCroy können in einem Bandbreiten Bereich von 8 bis 30 GHz verwendet werden. Die DH-Serie bietet einen hohen Eingangsdynamikbereich, große Offset-Fähigkeit, geringe Belastung am Prüfling und hervorragende Signaltreue. Ebenfalls gibt es für diese Tastkopf-Serie eine große Anzahl an Kontaktiermöglichkeiten.
Preis auf Anfrage
Teledyne LeCroy Aktiv Differenz-Tastkopf DH08-PL, 8 GHz
Die differentiellen Tastköpfe der DH-Serie von Teledyne LeCroy können in einem Bandbreiten Bereich von 8 bis 30 GHz verwendet werden. Die DH-Serie bietet einen hohen Eingangsdynamikbereich, große Offset-Fähigkeit, geringe Belastung am Prüfling und hervorragende Signaltreue. Ebenfalls gibt es für diese Tastkopf-Serie eine große Anzahl an Kontaktiermöglichkeiten.
Preis auf Anfrage
Teledyne LeCroy Aktiv Differenz-Tastkopf DH13-PL, 13 GHz
Die differentiellen Tastköpfe der DH-Serie von Teledyne LeCroy können in einem Bandbreiten Bereich von 8 bis 30 GHz verwendet werden. Die DH-Serie bietet einen hohen Eingangsdynamikbereich, große Offset-Fähigkeit, geringe Belastung am Prüfling und hervorragende Signaltreue. Ebenfalls gibt es für diese Tastkopf-Serie eine große Anzahl an Kontaktiermöglichkeiten.
Preis auf Anfrage
Teledyne LeCroy Aktiv Differenz-Tastkopf DH16-PL, 16 GHz
Die differentiellen Tastköpfe der DH-Serie von Teledyne LeCroy können in einem Bandbreiten Bereich von 8 bis 30 GHz verwendet werden. Die DH-Serie bietet einen hohen Eingangsdynamikbereich, große Offset-Fähigkeit, geringe Belastung am Prüfling und hervorragende Signaltreue. Ebenfalls gibt es für diese Tastkopf-Serie eine große Anzahl an Kontaktiermöglichkeiten.
Preis auf Anfrage
Teledyne LeCroy Aktiv Differenz-Tastkopf DH20-PL, 20 GHz
Die differentiellen Tastköpfe der DH-Serie von Teledyne LeCroy können in einem Bandbreiten Bereich von 8 bis 30 GHz verwendet werden. Die DH-Serie bietet einen hohen Eingangsdynamikbereich, große Offset-Fähigkeit, geringe Belastung am Prüfling und hervorragende Signaltreue. Ebenfalls gibt es für diese Tastkopf-Serie eine große Anzahl an Kontaktiermöglichkeiten.
Preis auf Anfrage
Teledyne LeCroy Aktiv Differenz-Tastkopf DH25-2.92MM, 25 GHz
Die differentiellen Tastköpfe der DH-Serie von Teledyne LeCroy können in einem Bandbreiten Bereich von 8 bis 30 GHz verwendet werden. Die DH-Serie bietet einen hohen Eingangsdynamikbereich, große Offset-Fähigkeit, geringe Belastung am Prüfling und hervorragende Signaltreue. Ebenfalls gibt es für diese Tastkopf-Serie eine große Anzahl an Kontaktiermöglichkeiten.
Preis auf Anfrage
Teledyne LeCroy Aktiv Differenz-Tastkopf DH30-2.92MM, 30 GHz
Die differentiellen Tastköpfe der DH-Serie von Teledyne LeCroy können in einem Bandbreiten Bereich von 8 bis 30 GHz verwendet werden. Die DH-Serie bietet einen hohen Eingangsdynamikbereich, große Offset-Fähigkeit, geringe Belastung am Prüfling und hervorragende Signaltreue. Ebenfalls gibt es für diese Tastkopf-Serie eine große Anzahl an Kontaktiermöglichkeiten.
Preis auf Anfrage
Teledyne LeCroy Aktiv Differenz-Tastkopf DL05-HCM, 500 MHz, 60V Common Mode
Teledyne LeCroy aktiv Differential-Tastkopf DL05-HCM - 500 MHz, 60V Common Mode Der 60-V-Gleichtakt-Differenztastkopf ist der ideale Tastkopf für GaN-Leistungswandlermessungen bei niedrigeren Spannungen mit höchster Genauigkeit, bestem CMRR und geringstem Rauschen. Mit einem Gleichtaktbereich von 60 V und einem Differenzeingangsbereich von 80 V bei einer Bandbreite von 500 MHz eignen sich diese Sonden ideal für GaN-Leistungswandlermessungen mit niedriger Spannung. Die 60 V Gleichtaktspannung eignen sich gut für die Handhabung jeglicher Floating- und Bulk-/Absorptionsspannung während des Ladevorgangs, während der 80-V-Differenzeingangsbereich Spielraum für jegliche Überschwinger bietet.
Preis auf Anfrage
Teledyne LeCroy Aktiv Differenz-Tastkopf DL10-HCM, 1 GHz, 60V Common Mode
Teledyne LeCroy aktiv Differential-Tastkopf DL10-HCM - 1 GHz, 60V Common Mode Der 60-V-Gleichtakt-Differenztastkopf ist der ideale Tastkopf für GaN-Leistungswandlermessungen bei niedrigeren Spannungen mit höchster Genauigkeit, bestem CMRR und geringstem Rauschen. Mit einem Gleichtaktbereich von 60 V und einem Differenzeingangsbereich von 80 V bei einer Bandbreite von 1 GHz eignen sich diese Sonden ideal für GaN-Leistungswandlermessungen mit niedriger Spannung. Die 60 V Gleichtaktspannung eignen sich gut für die Handhabung jeglicher Floating- und Bulk-/Absorptionsspannung während des Ladevorgangs, während der 80-V-Differenzeingangsbereich Spielraum für jegliche Überschwinger bietet.
Preis auf Anfrage
Teledyne LeCroy Aktiv Differenz-Tastkopf ZD1000 - 1 GHz
TeleDyne LeCroy aktiv Differential-Tastkopf ZD1000, 1 GHz Bandbreite Das Geringes Rauschen, die hohe Bandbreite und die sehr gute Gleichtaktunterdrückung (CMRR) machen den aktiv Differential-Tastkopf ZD1000 ideal für Anwendungen in der Automobilentwicklung, Fehleranalyse oder im Datenkommunikationsdesign. Die komfortable ProBus Schnittstelle integriert den Tastkopf sehr gut in das Teledyne LeCroy-Oszilloskop. Bei Verwendung mit einem Digitaloszilloskop von TeleDyne LeCroy wird keine externe Stromversorgung benötigt.
Preis auf Anfrage
Teledyne LeCroy Aktiv Differenz-Tastkopf ZD1500 - 1500 MHz
TeleDyne LeCroy aktiv Differential-Tastkopf ZD1500 - 1,5 GHz Bandbreite Das Geringes Rauschen, die hohe Bandbreite und die sehr gute Gleichtaktunterdrückung (CMRR) machen den aktiv Differential-Tastkopf ZD1500 ideal für Anwendungen in der Automobilentwicklung, Fehleranalyse oder im Datenkommunikationsdesign. Die komfortable ProBus Schnittstelle integriert den Tastkopf sehr gut in das Teledyne LeCroy-Oszilloskop. Bei Verwendung mit einem Digitaloszilloskop von TeleDyne LeCroy wird keine externe Stromversorgung benötigt.
Preis auf Anfrage
Teledyne LeCroy Aktiv Differenz-Tastkopf ZD200 - 200MHz
TeleDyne LeCroy aktiv Differential-Tastkopf ZD200, 200MHz Bandbreite Das Geringes Rauschen, die hohe Bandbreite und die sehr gute Gleichtaktunterdrückung (CMRR) machen den aktiv Differential-Tastkopf ideal für Anwendungen in der Automobilentwicklung, Fehleranalyse oder im Datenkommunikationsdesign. Die komfortable ProBus Schnittstelle integriert den Tastkopf sehr gut in das Teledyne LeCroy-Oszilloskop. Bei Verwendung mit einem Digitaloszilloskop von TeleDyne LeCroy wird keine externe Stromversorgung benötigt.
Preis auf Anfrage
Teledyne LeCroy Aktiv Differenz-Tastkopf ZD500 - 500 MHz
Teledyne LeCroy Differenz-Tastkopf ZD500 - 500 MHzDas Geringes Rauschen, die hohe Bandbreite und die sehr gute Gleichtaktunterdrückung (CMRR) machen den aktiv Differential-Tastkopf ZD500 ideal für Anwendungen in der Automobilentwicklung, Fehleranalyse oder im Datenkommunikationsdesign. Die komfortable ProBus Schnittstelle integriert den Tastkopf sehr gut in das Teledyne LeCroy-Oszilloskop. Bei Verwendung mit einem Digitaloszilloskop von TeleDyne LeCroy wird keine externe Stromversorgung benötigt.
Preis auf Anfrage
Teledyne LeCroy Hochspannungs-Differenztastkopf HVD3102A, 1000V, 25MHz
Der Hochspannungs-Differenzverstärker HVD 3102A ermöglicht die potentialfreie Messung und Anzeige von Spannungen bis zu 1 kV mit einer Bandbreite von 25 MHz. Messungen mit hoher Genauigkeit Die HVD-Differenzverstärker haben eine spezifizierte Amplitudenunsicherheit von 1 % und ermöglichen damit genaue Spannungsmessungen. Ein automatischer Nullabgleich verbessert die Messung, da die ohnehin geringen driftbedingten Abweichungen leicht kompensiert werden können. Vollständige Integration Der ProBus-Anschluss stellt die Spannungsversorgung und die Datenkommunikation zum Differenzverstärker her. Separate Stromversorgungen oder Batterien werden nicht benötigt. Die Verstärkungsumschaltung geschieht automatisch in Abhängigkeit von der am Oszilloskop eingestellten Vertikalempfindlichkeit.
Preis auf Anfrage
Teledyne LeCroy Hochspannungs-Differenztastkopf HVD3106A-6M, 1000V, 80MHz
Der Hochspannungs-Differenzverstärker HVD 3106A-6M ermöglicht die potentialfreie Messung und Anzeige von Spannungen bis zu 1 kV mit einer Bandbreite von 80 MHz. Das Modell 6M verfügt über eine Kabellänge von 6,8 Metern. Messungen mit hoher Genauigkeit Die HVD-Differenzverstärker haben eine spezifizierte Amplitudenunsicherheit von 1 % und ermöglichen damit genaue Spannungsmessungen. Ein automatischer Nullabgleich verbessert die Messung, da die ohnehin geringen driftbedingten Abweichungen leicht kompensiert werden können. Vollständige Integration Der ProBus-Anschluss stellt die Spannungsversorgung und die Datenkommunikation zum Differenzverstärker her. Separate Stromversorgungen oder Batterien werden nicht benötigt. Die Verstärkungsumschaltung geschieht automatisch in Abhängigkeit von der am Oszilloskop eingestellten Vertikalempfindlichkeit.
Preis auf Anfrage
Teledyne LeCroy Hochspannungs-Differenztastkopf HVD3106A, 1000V, 120MHz
Der Hochspannungs-Differenzverstärker HVD 3106A ermöglicht die potentialfreie Messung und Anzeige von Spannungen bis zu 1 kV mit einer Bandbreite von 120 MHz. Messungen mit hoher Genauigkeit Die HVD-Differenzverstärker haben eine spezifizierte Amplitudenunsicherheit von 1 % und ermöglichen damit genaue Spannungsmessungen. Ein automatischer Nullabgleich verbessert die Messung, da die ohnehin geringen driftbedingten Abweichungen leicht kompensiert werden können. Vollständige Integration Der ProBus-Anschluss stellt die Spannungsversorgung und die Datenkommunikation zum Differenzverstärker her. Separate Stromversorgungen oder Batterien werden nicht benötigt. Die Verstärkungsumschaltung geschieht automatisch in Abhängigkeit von der am Oszilloskop eingestellten Vertikalempfindlichkeit.
Preis auf Anfrage
Teledyne LeCroy Hochspannungs-Differenztastkopf HVD3206A-6M, 2000V, 80MHz
Die weltweit einzige 2000V Sonde mit CAT-Sicherheitseinstufung jetzt mit 6m Kabel! Der Hochspannungs-Differenzverstärker HVD 3206A-6m ermöglicht die potentialfreie Messung und Anzeige von Spannungen bis zu 2 kV Scheitelwert nach IEC/EN 61010-031:2015 mit einer Bandbreite von 80 MHz. Der HVD3206A-6M von Teledyne LeCroy wurde speziell für 1500 V DC Photovoltaikmessungen gemäß IEC/EN 61010-031:2015 - Standard entwickelt. Ausgezeichnete Gleichtaktunterdrückung Die CMRR dieser Tastköpfe ist bis in hohe Frequenzen außerordentlich gut. Damit werden Messungen in gestörten Umgebungen mit hohem Gleichtaktanteil möglich, wie man sie häufig in der Leistungselektronik findet. Die hohe Gleichtaktunterdrückung ermöglicht in Verbindung mit dem geringen Eigenrauschen und dem großen Offsetbereich Messungen kleiner Ansteuersignale auf hohen, stark wechselnden Potentialen. Messungen mit hoher Genauigkeit Die HVD-Differenzverstrker haben eine spezifizierte Amplitudenunsicherheit von 1 % und ermöglichen damit genaue Spannungsmessungen. Ein automatischer Nullabgleich verbessert die Messung, da die ohnehin geringen driftbedingten Abweichungen leicht kompensiert werden können. Vollständige Integration Der ProBus-Anschluss stellt die Spannungsversorgung und die Datenkommunikation zum Differenzverstärker her. Separate Stromversorgungen oder Batterien werden nicht benötigt. Die Verstärkungsumschaltung geschieht automatisch in Abhängigkeit von der am Oszilloskop eingestellten Vertikalempfindlichkeit.
Preis auf Anfrage
Teledyne LeCroy Hochspannungs-Differenztastkopf HVD3206A, 2000V, 120MHz
Die weltweit einzige 2000V Sonde mit CAT-Sicherheitseinstufung! Der Hochspannungs-Differenzverstärker HVD 3206A ermöglicht die potentialfreie Messung und Anzeige von Spannungen bis zu 2 kV Scheitelwert nach IEC/EN 61010-031:2015 mit einer Bandbreite von 120 MHz. Der HVD3206A von Teledyne LeCroy wurde speziell für 1500 V DC Photovoltaikmessungen gemäß IEC/EN 61010-031:2015 - Standard entwickelt. Ausgezeichnete Gleichtaktunterdrückung Die CMRR dieser Tastköpfe ist bis in hohe Frequenzen außerordentlich gut. Damit werden Messungen in gestörten Umgebungen mit hohem Gleichtaktanteil möglich, wie man sie häufig in der Leistungselektronik findet. Die hohe Gleichtaktunterdrückung ermöglicht in Verbindung mit dem geringen Eigenrauschen und dem großen Offsetbereich Messungen kleiner Ansteuersignale auf hohen, stark wechselnden Potentialen. Messungen mit hoher Genauigkeit Die HVD-Differenzverstrker haben eine spezifizierte Amplitudenunsicherheit von 1 % und ermöglichen damit genaue Spannungsmessungen. Ein automatischer Nullabgleich verbessert die Messung, da die ohnehin geringen driftbedingten Abweichungen leicht kompensiert werden können. Vollständige Integration Der ProBus-Anschluss stellt die Spannungsversorgung und die Datenkommunikation zum Differenzverstärker her. Separate Stromversorgungen oder Batterien werden nicht benötigt. Die Verstärkungsumschaltung geschieht automatisch in Abhängigkeit von der am Oszilloskop eingestellten Vertikalempfindlichkeit.
Preis auf Anfrage
Teledyne LeCroy Hochspannungs-Differenztastkopf HVD3605A, max. 7600V, 100MHz
Äußerst vielseitig einsetzbar Der HVD3605A gestattet mit einem einzigen Gerät die Messung der Netzwechselspannung, der Zwischenkreisspannung und des Antriebs-/ bzw. Inverterausgangs durch Auslegung auf 4160 V - Systeme. Er bietet hervorragende Möglichkeiten zur Messung von Überschwingern (bis 7600 V pk) und beste Offsetkompensation bis 6000 V in Verbindung mit Oszilloskopen der HDO Serie. Ausgezeichnete Gleichtaktunterdrückung Die CMRR dieser Tastköpfe ist bis in hohe Frequenzen außerordentlich gut. Damit werden Messungen in gestörten Umgebungen mit hohem Gleichtaktanteil möglich, wie man sie häufig in der Leistungselektronik findet. Die hohe Gleichtaktunterdrückung ermöglicht in Verbindung mit dem geringen Eigenrauschen und dem großen Offsetbereich Messungen kleiner Ansteuersignale auf hohen, stark wechselnden Potentialen.Messungen mit hoher Genauigkeit Die HVD-Differenzverstärker haben eine spezifizierte Amplitudenunsicherheit von 1 % und ermöglichen damit genaue Spannungsmessungen. Ein automatischer Nullabgleich verbessert die Messung, da die ohnehin geringen driftbedingten Abweichungen leicht kompensiert werden können.Vollständige Integration Der ProBus-Anschluss stellt die Spannungsversorgung und die Datenkommunikation zum Differenzverstärker her. Separate Stromversorgungen oder Batterien werden nicht benötigt. Die Verstärkungsumschaltung geschieht automatisch in Abhängigkeit von der am Oszilloskop eingestellten Vertikalempfindlichkeit.
Preis auf Anfrage
Testec Differenz-Tastkopf TT-SI 7002, ±700 V, 25 MHz
Testec Differenz-Tastkopf TT-SI 7002, 25 MHz Bandbreite Der Differenz-Tastkopf TT-SI 7002 von Testec verfügt über eine Bandbreite von 25 MHz. Die maximale Eingangsspannung des Tastkopfs liegt bei max. Spannung ± 700 V. Hierbei ist zu beachten, dass der TT-SI 7002 nur an geerdete Oszilloskope angeschlossen werden darf. Erfüllt die Sicherheitsnorm IEC 61010-1:2015 Wählbare Teilungsfaktor von x20, x50 und x200 Bis zu ±700 V (DC + AC-Spitze) Gleichtakt-Modus Absolute max. Eingangsspannung: 600 Vrms Hohe Genauigkeit von ±2% Betriebsanzeige-LED
Preis auf Anfrage
Testec Differenz-Tastkopf TT-SI 7005, ±35 V, 60 MHz
Testec Differenz-Tastkopf TT-SI 7005, 60 MHz Bandbreite Der Differenz-Tastkopf TT-SI 7005 von Testec verfügt über eine Bandbreite von 60 MHz. Die maximale Eingangsspannung des Tastkopfs liegt bei max. Spannung ± 35 V. Hierbei ist zu beachten, dass der TT-SI 7005 nur an geerdete Oszilloskope angeschlossen werden darf. Erfüllt die Sicherheitsnorm IEC 61010-1:2015 Wählbare Teilungsfaktor von x1, x5 und x10 Hohe Genauigkeit von ±2% Betriebsanzeige-LED  
Preis auf Anfrage
Testec Differenz-Tastkopf TT-SI 8010A, ±7.000 V, 70 MHz
Testec Differenz-Tastkopf TT-SI 8010A, 70 MHz Bandbreite Der Differenz-Tastkopf TT-SI 8010A von Testec verfügt über eine Bandbreite von 70 MHz. Die maximale Eingangsspannung des Tastkopfs liegt bei max. Spannung ± 7.000 V. Hierbei ist zu beachten, dass der TT-SI 8010A nur an geerdete Oszilloskope angeschlossen werden darf. Erfüllt die Sicherheitsnorm IEC 1010-031:2015 Wählbare Teilungsfaktor von x10 und x100 Hohe Genauigkeit von ±2% Betriebsanzeige-LED  
Preis auf Anfrage