PEM - Neue Rogowskispule bis 50 MHz

Die neue CWTMini50HF von PEM misst schnellere Anstiegszeiten bei gleichzeitig hervorragender Störfestigkeit gegen lokale Spannungstransienten

Power Electronic Measurements (PEM) stellt die neue Rogowskispule CWTMini50HF für High-Speed- und Leistungselektronik-Anwendungen mit hoher Leistungsdichte vor.

Die CWTMini50HF eignet sich ideal zur Messung der schnelleren Stromtransienten in den neuen Halbleitertechnologien, bei denen schnellere Ein- und Ausschaltzeiten, höhere Sperrspannungen und kleinere Schaltungen immer schnellere und kleinere Rogowskispulen erforderlich machen.

Mit Hilfe der Rogowski-Technologie erweitert die CWTMini50HF die Hochfrequenzfähigkeit der CWTMiniHF-Serie und ermöglicht dadurch die Messung von Anstiegszeiten von bis zu 12,5 Nanosekunden. Die neue Spule zeichnet sich durch eine 100 mm Spule mit einer Dicke von 3,5 mm, einer Hochfrequenzbandbreite (-3dB) von 50 MHz sowie eine Spitzen-di/dt-Fähigkeit von 80 kA/μs aus. Dies wird erreicht, ohne die hervorragende Störfestigkeit der Spule gegenüber schnellen lokalen dV/dt Transienten zu beeinträchtigen.

Die CWTMini50HF wird zunächst in Spitzen-Nennstromstärken von 600 A und 1.200 A erhältlich sein und eine 3,5 mm Spule für 2 kV Spitzenisolierung aufweisen.

Erfahren Sie mehr über technische Details.

Zurück