Audio Precision neue Software V5.0

Audio Precision APx Audio - Messsoftware Version 5.0 verfügbar.

Mit dieser Version hat AP die Möglichkeit geschaffen, die Übertragungsfunktion elektronischer und elektroakustischer Geräte mit beliebigen Breitbandsignalen zu vermessen. Die Version 5.0 ermöglicht auch die elektronische Aktivierung von Software-Optionslizenzen. Dadurch entfällt die Anforderung von iButtons, die für solche Optionen bei früheren Versionen der APx-Software erforderlich war.

Übertragungsfunktion
Die Messung der Übertragungsfunktion bestimmt den komplexen Frequenzgang eines Gerätes nach Betrag und Phase (oder Real- und Imaginäranteil) unter Verwendung eines beliebigen Breitbandsignals. Diese Funktion ist eine leistungsstarke Ergänzung zum Sequenzmodus der APx-Software. Sie ermöglicht es, jeden APx-Analyzer als mehrkanaligen dynamischen Signalanalyzer oder als Zweikanal-FFT-Analyzer zu verwenden. Mit der Übertragungsfunktion und einem Breitbandsignal, z. B. Sprache, Musik oder Rauschen, können APx-Anwender nun den komplexen Frequenzgang, die Kohärenz und die Impulsantwort ihres Gerätes oder ihres Systems bestimmen. Die Übertragungsfunktion von AP ermöglicht eine lückenlose und überlappende Analyse mehrerer Signalerfassungen. Sie beinhaltet auch eine neue signalbasierte Triggerung, die in Open-Loop-Testanwendungen ohne Pilotton auskommt und somit den Test von "intelligenten" Audiogeräten erst ermöglicht.

APx500 Version 5.0 & Softwarelizensierung
Mit der Version 5.0 führt Audio Precision ein Software-Lizenzmodell ein, das den Mehrwert neuer Funktionen, wie z.B. die Messung der Übertragungsfunktion, und die kontinuierlichen Investitionen des Unternehmens in die Entwicklung neuer APx-Softwarefunktionen besser widerspiegelt. Als Teil dieser Änderung wird AP eine jährliche Abfolge von Hauptversionen mit neuen Funktionen und Messmöglichkeiten einführen.

Ab dem 18. Dezember werden neue APx-Analyzer, sowohl B-Serie als auch Legacy(*), mit der Softwareversion 5.0 und einem Jahr Softwarewartung ausgeliefert. Dadurch wird dieses Gerät nach deren Veröffentlichung auch für die APx Version 6.0 sowie für alle Unterversionen, die zwischen den Versionen 5.0 und 6.0 erscheinen, lizensiert. Kunden, die 2018 einen APx-Analyzer erworben haben, haben Anspruch auf eine kostenlose Lizenz für die Version 5.0 und sollten sich an ihren AP-Vertriebspartner wenden. Optionen für eine erweiterte Softwarewartung sind ebenfalls verfügbar.

Die Version 5.0 wird jetzt mit allen neuen APx-Audioanalyzern der B-Serie oder Legacy(*) ausgeliefert, sie ist mit allen Analyzern der APx500-Serie kompatibel. Für die Ausführung der V 5.0 auf älteren APx-Analyzern ist eine APx KeyBox erforderlich. Diese kann über den AP-Vertriebspartner ohne Berechnung angefordert werden. Bei neu gelieferten Legacy-Analyzern ist die KeyBox im Lieferumfang enthalten. Softwarelizenzen, einschließlich spezieller Messoptionen, sind über die Seriennummer an einen bestimmten Analyzer gebunden und können nun elektronisch ausgeliefert werden.

Weitere technische Informationen zur neuen Software V5.0 erhalten Sie hier.

Das ADMESS-Team steht Ihnen bei technischem Support und Angebotserstellung gerne zur Verfügung.

Zurück